Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund by Stefan Schallenberger PDF

By Stefan Schallenberger

ISBN-10: 3159501418

ISBN-13: 9783159501413

Show description

Read or Download Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund PDF

Similar foreign language fiction books

Download e-book for iPad: Das Luzifer Evangelium: Thriller by Tom Egeland, Günther Frauenlob, Maike Dörries

Ein neuer Fall für den norwegischen Archäologen Bjørn BeltøKiew, 2009. In den Katakomben eines Klosters wird eine alte Schrift entdeckt und von dem norwegischen Archäologen Bjørn Beltø außer Landes gebracht. Doch bei seiner Rückkehr nach Oslo erwartet Beltø Schreckliches: Als er den befreundeten Historiker Christian Keiser in dessen Haus aufsucht, findet er ihn tot vor – ermordet.

Download e-book for kindle: Verdammnis. Roman (Millennium-Trilogie - Band 2) by Stieg Larsson

Mikael Blomkvist recherchiert in einem besonders brisanten Fall von Mädchenhandel, die Hintermänner bekleiden höchste Regierungsämter. Als sein Informant tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf Blomkvists Partnerin Lisbeth Salander. Eine mörderische Hetzjagd beginnt. Der neue große Roman des preisgekrönten Bestsellerautors Stieg Larsson.

Download e-book for iPad: Die Enklave (Roman) by Ann Aguirre

Aus den Trümmern der Welt erblüht eine unsterbliche Liebe …New York wurde in einem längst vergessenen Krieg zerstört. Die Oberfläche ist durch Säureregen und glühende Hitze unbewohnbar geworden. In den U-Bahn-Tunneln der Stadt leben die junge Jägerin Zwei und ihr associate Bleich, die sich Tag für Tag bemühen, genug Nahrung für ihren Stamm zu erlegen.

Extra resources for Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund

Sample text

Doch so konkret, wie die Par tei Gregor H andlungsanweisu ngen gib t, so Abstrakter Koflektivsingular ab strakt wird sie im Rahmen der Erz ählu ng nur als KoUektivsingular angeführ t, dem »die Partei« keine menschlichen Individuen mehr z u entsprec hen schei nen. Ledigli ch Gregor er wähnt z u Beginn 52 6. INTERPRETATION der Erzählu ng »die Leu te« im Zentr alk omitee, die jedoc h weit weggerückt von konkreten Wirklichkeitsvollzügen ihr Dasein ver bri ngenu nd die demgemäß sel bst dem unmit­ tel baren Verbindu ngsmann G regor bei seinem Eintreffen in Rer ik als entf remdet erschei nen.

E ine F alle für Seltenes« (35). Die Reali tät der Gast­ stu be zer rt sie dann au ch von den »romantisc hen I deen« (35) ihrer M utter hi nweg: »B ringen Sie mir nur Ihren P aß, sagte er mit ei ner Sti mme, die so weiß w ar wie sei n Gesi cht, sonst muß i chheu te N ac htkl opfenu nd Sie au s dem Bettho­ le n! J udithw ar sehr jung, aber sie begri f f plötz lic h, f ür wel ­ chen P rei s siees vergessen du rfte, dem Wirt ihren P aßzu ge­ ben. Ab scheulic h, dac hte sie« (36). Als Strategie f ür ihr Ver ­ halten gegenüber dem W irt resü miert sie: »Die kindliche T our, dac hte J udith, ic h muß Ihre Möglichkei­ ten der Rettung die kindliche T our schieben« (36).

E r entdeckt i n e xistenzieller Betro f fenheit, d ass es, ü ber die b loße N ichtu ng des stagnierenden Sei ns, d as seinen Vater in den 6. INTERPRETATION 47 A lkohol und den T od getrieben hatte, eine positive Set· zung hinter dem Horizont geben müsse. Diese M ögli chkei ti st die M ögli chkei t, sein Entwurf ei genes Sei n z u ergreifen und sic h in Frei. in Freiheit heit auf ein Etwas hin zu entwerfen. Der Ju nge erkennt sei ne Si tuati on als Si tuati on, die i n ihrer schei nbaren F ak tiz i tät (ähnli chw ie die Vergangenhei t) in Freihei tü ber schr itten sei n will , u m si ch verantw or tungs­ v oll au f etw as Neues hin zu entwerfen.

Download PDF sample

Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund by Stefan Schallenberger


by Ronald
4.4

Rated 4.32 of 5 – based on 31 votes