Betriebliche und überbetriebliche Vernetzung von by Bernhard Walke PDF

By Bernhard Walke

ISBN-10: 332285423X

ISBN-13: 9783322854230

ISBN-10: 3528065826

ISBN-13: 9783528065829

Die Studie ist in Zusammenarbeit der Lehrstiihle Kommunikationsnetze, Wirt schaftsinformatik und Soziologie im Auf trag des Ministers ffir Wirtschaft, Mittel stand und Technologie des Landes NRW entstanden. Die ISDN-Forschungs kommission (Sprecher: Prof. Dr. B. -P. Lange, Universitat Osnabrock) hatte angeregt, eine Ubersicht tiber technische Moglichkeiten der Vemetzung und zugehOrige sozial-und arbeitspolitische Implikationen zu erstellen. Folgende Ziele waren vorgegeben: a) Ausrichtung auf interessierte Technikanwender und Nicht-Techniker, z. B. Ent scheidungstrager in Betrieben, Personalvertretongen undinteressierte Laien. b) info mittelstandischer Betriebe tiber Chancen und Risiken der Ver netzung. c) Integrierte Beurteilung der Moglichkeiten und Auswirkungen vemetzter Systeme. Dabei zeichnen verantwortlich ffir: -Kapitell-5 und 7: B. Walke, S. Bohmer, -Kapitel 6. 1-6. three und 6. five: M. Bastian, -Kapitel 6. four: ok. H. Horning. Es wurde der Versuch untemommen, das Thema Vemetzung von Arbeits pUitzen in einer interdisziplinaren Arbeitsgruppe aus verschiedenen Blickwinkeln zu durchleuchten. Der technische Teil stUtzt sich auf eine umfangreiche fabric sammlung tiber den aktuellen Stand vemetzter Systeme, die in mehreren Studien und Diplomarbeiten (u. a. [Bauc 92], [Bien 92]) erarbeitet wurde. Wesentliche Motivation zur Durchfiihrung dieser Stodie warfare die Moglichkeit zur Gewinnung bzw. Vertiefung eigener Erfahrungen, weit tiberwiegend durch Umgang mit den beschriebenen Systemen und systematische Aufarbeitung der veroffentlichten Lite ratur. Typische Anwendungen, Konfigurationen und Softwarepakete wurden anhand von Leistongsmessungen untersucht und bewertet Dabei konnten bereits vorliegende Erfahrungen bzgl. Konfiguration, Dimensionierung und Optimierung verteilter Systeme und zugehOriger Kommunikationseinrichtongen eingebracht, aber auch erweitert werden. Das Ergebnis in shape der Studie vereint die Dar stellung der technischen Moglichkeiten mit betriebswirtschaftlichen bzw.

Show description

Read or Download Betriebliche und überbetriebliche Vernetzung von Arbeitsplätzen PDF

Similar german_5 books

Read e-book online Transiente Zweiphasen-Strömung PDF

In der vorliegenden Monographie sind die Methoden zur mathematischen Modellie rung der transienten Ein-, Zwei-und Dreikomponenten-Systeme unter dem Gesichts punkt ihrer praktischen Anwendung systematisch dargestellt. Es wurden die Herlei tungen der prozef3beschreibenden Differentialgleichungssysteme, deren Arbeitsfor males und die numerischen Integrationsverfahren vorgestellt.

Additional resources for Betriebliche und überbetriebliche Vernetzung von Arbeitsplätzen

Example text

Die gewahlte Bandbreite bestimmt die Zahl moglicher digitaler Signalschritte/s (Baud). h das digitale Datensignal durchlEiuft zwei Modulatoren. 1 o 1 1 0 o 0 1 1 o 1 NRZ RZ Manchester differentiell Manchester Miller AMI Abb. 1: Modulationsverfahren: 1. Zeile = binar codierte Nachricht; ubrige Zeilen =Signalverlauf des jeweiligen Modulationsverfahrens Drei Verfahren zur digitalen Modulation des Trngers sind ublich: - ASK (Amplitude-Shift Keying) : digitale Amplitudenmodulation - FSK (Frequency-Shift Keying) : digitale Frequenzmodulation - PSK (Phase-Shift Keying): digitale Phasenmodulation Abb.

Geschlossene Benutzergruppe (gebtibrenpflichtig) Die Einrichtong von Verbindungen fUr einen Teledienst wird auf eine durch Antrag bei der DBP-Telekom festgelegte Rufnummemgruppe beschrlinkt. Sperre (gebiihrenpflichtig) FUr die Sperrung eines Teilnehmeranschlusses gibt es drei Varianten (Ausnahme: Notrufnummem): Sperre A: AnschluB ist fUr abgehende und ankommende Verbindungen gesperrt. ) fUr abgehende Femsprechverbindungen gesperrt werden. Sperre C: wie Sperre B, jedoch fUr alle Teledienste. 1: Oberblick tiber die Verfiigbarkeit von Leistungsmerkmalen der ISDN-Teledienste Leistungsmerkmal Endgertitewechsel Dienstewechsel Makeln Dreierkonferenz Anrufweiterschalt.

Netzbetreiber aus 20 Umdem haben sich in einem Memorandum of Understanding (MoU) geeinigt, die ETSI Nonnen ETS 300xxx 1) bis Ende 1993 einzufiihren. ISDN-Anschliisse nach ETSI-Standard werden von der DBP-Telekom wahlweise oder in Kombination mit dem nationalen FTZ-Standard ab Mitte 1993 angeboten. 2 Produkte for die Nutzung des ISDN Das verftigbare Produktspektrum von ISDN-Endgeraten nimmt, nicht zuletzt bedingt durch die Liberalisierung des Endgeratemonopols, stiindig zu. 1m folgenden Abschnitt wird aus Platzgriinden nur ein Uberblick tiber die Merkmale verftigbarer Gerate gegeben, fUr detailliertere Informationen wird auf entsprechende Rahmenstudien der Landesinitiative Teletech NRW verwiesen.

Download PDF sample

Betriebliche und überbetriebliche Vernetzung von Arbeitsplätzen by Bernhard Walke


by Charles
4.3

Rated 4.18 of 5 – based on 8 votes