New PDF release: Das Wissen für Bankkaufleute: Bankbetriebslehre

By Gerhard Lippe (auth.)

ISBN-10: 3322905942

ISBN-13: 9783322905949

ISBN-10: 3409470395

ISBN-13: 9783409470391

Show description

Read or Download Das Wissen für Bankkaufleute: Bankbetriebslehre Betriebswirtschaftslehre Bankrecht Wirtschaftsrecht Rechnungswesen, Organisation, Datenverarbeitung PDF

Best german_12 books

Download PDF by Gerhard Lehmann: Farbzentren in Mineralen und synthetischen Kristallen

Unabhangig von ihrem Umfang konnen Veroffentlichungen stets nur Momentaufnahmen des jeweiligen Wissens- und Erkenntnis standes ihrer Autoren seine Als Kinder, die nach ihrem Er scheinen nicht mehr weiterwachsen, tragen sie daher stets die unausgesprochene Entschuldigung fur diesen Mangel in sich. Bei einem Gebiet wie dem hier behandelten, dessen systemati sche Untersuchung vor mehr als sechs Jahrzehnten begann, darf der Leser aber neben der zumindest fur ihn weitgehend willkur lichen und verhaltnismaBig kleinen Auswahl eingehender unter suchter Systeme ein Angebot ordnender Prinzipien und eine Ac wagung ihrer Gultigkeit erwarten.

Additional info for Das Wissen für Bankkaufleute: Bankbetriebslehre Betriebswirtschaftslehre Bankrecht Wirtschaftsrecht Rechnungswesen, Organisation, Datenverarbeitung

Sample text

Grundfunktionen des Betriebes in den Abteilungen Rechnungswesen - Korrespondenz (Schriftwechsel) - Registratur - Zahlungs- und Kreditverkehr - Personalwesen - Revision (innerbetriebliche Kontrolle). e) Leitung: Eigenverantwortliche Entscheidung der betrieblichen Grundfragen (Finanzierung und Investierung, Betriebsorganisation, Geschaftszweig, Risikotragung, Verhliltnis zu den Arbeitnehmern) durch Einzelunternehmer, voll haftende Gesellschafter von Personengesellschaften, Vorstiinde/Geschaftsftihrer von Kapitalgesellschaften sowie Leitende Angestellte.

Da dies Mallein nieht kann (rechtlieher Naehteil), miissen die Eltem zustimmen (vgl. §§ 106, 107 BGB). 210 Ware und Preis Aogaben iiber Ware und Preis im Kaufvertrag sollen so exakt wie moglieh sein, urn spiitere Unstimmigkeiten zu vermeiden. 36 a) Angaben iiber die Ware: o Die Art der Ware ist durch den genauen Namen zu bezeichnen. o Festlegung der Beschaffenheit und Qualitiit: vor VertragsschluB: durch Besichtigung (Augenschein)/Muster, Proben/Abbildungen im Kaufvertrag: Kauf entsprechend der vorherigen Kenntnisnahme - Angabe (soweit moglich) von Handelsklassen/Standards{fypen, Warenzeichen/ sonstiger Einzelheiten.

Riiekgabe der geliehenen Saehen, Ersatz der Aufwendungen eines Beauftragten). e) Sorgfaltspflichten = Verpfliehtung zu bestimmtem Verhalten (Tun oder Unterlassen), d. h. den Partner nieht unnotig zu sehiidigen; VerstoB filhrt zu Sehadensersatzpflieht (Beispiel: Tierhlindler verkauft ein krankes Tier, das die iibrigen Tiere des Kliufers ansteekt; diese verenden). d) Obliegenheiten = Pfliehten, deren Verletzung den Belasteten selbst beeintrliehtigt (z. B. -Unfall nieht sofort angezeigt wird). 11 Vertragsarten des BGB Die nebenstehenden Vertragstypen sind Vorschllige des BGB an die Parteien, deren Regeln grundslitzlieh erst eingreifen, wenn nichts anderes vereinbart wurde.

Download PDF sample

Das Wissen für Bankkaufleute: Bankbetriebslehre Betriebswirtschaftslehre Bankrecht Wirtschaftsrecht Rechnungswesen, Organisation, Datenverarbeitung by Gerhard Lippe (auth.)


by Mark
4.3

Rated 4.73 of 5 – based on 12 votes