Der Weg in die NetEconomy: Märkte, Portale, Projekte - download pdf or read online

By Robert Vogel

ISBN-10: 3322823326

ISBN-13: 9783322823328

ISBN-10: 3322823334

ISBN-13: 9783322823335

Robert Vogel ist company improvement supervisor bei Netscape Communications. Er beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit der Internet-Technologie, hält Seminare und Vorträge und ist Autor von Beiträgen in verschiedenen Zeitschriften.

Show description

Read Online or Download Der Weg in die NetEconomy: Märkte, Portale, Projekte PDF

Similar german_12 books

New PDF release: Farbzentren in Mineralen und synthetischen Kristallen

Unabhangig von ihrem Umfang konnen Veroffentlichungen stets nur Momentaufnahmen des jeweiligen Wissens- und Erkenntnis standes ihrer Autoren seine Als Kinder, die nach ihrem Er scheinen nicht mehr weiterwachsen, tragen sie daher stets die unausgesprochene Entschuldigung fur diesen Mangel in sich. Bei einem Gebiet wie dem hier behandelten, dessen systemati sche Untersuchung vor mehr als sechs Jahrzehnten begann, darf der Leser aber neben der zumindest fur ihn weitgehend willkur lichen und verhaltnismaBig kleinen Auswahl eingehender unter suchter Systeme ein Angebot ordnender Prinzipien und eine Ac wagung ihrer Gultigkeit erwarten.

Additional info for Der Weg in die NetEconomy: Märkte, Portale, Projekte

Example text

Gesamte Kundensicht Sehr oft werden Kundendaten an allen Stellen des Unternehmens dezentral und redundant gehalten. Ruft ein Kunde im Call-Center an, haben die netten Darnen oder Herren dort andere Informationen als der Kundenberater im Direktvertrieb. Der Kunde muss also die gesamte Geschichte erneut erlautern, bekommt dieselben Fragen gestellt und wird an einen neuen Mitarbeiter weiterverwiesen, bei dem die "Show" von neuem beginnt. Kundenprofile und Daten sind zentral zu halten und je nach Anforderung auf Vor-Ort-Systeme zu replizieren.

Somit werden sich weniger die Handler vor Ort, sondem eher die GroBketten im nachsten groBeren Ort Gedanken machen mtissen. Sicherlich wird es mit dem Wachstum der NetEconomy auch zur Regel, dass das ServiceUntemehmen vor Ort bei der Bestellung tiber das Web behilflich ist und Beratungsleitungen iibemimmt. BerOcksichtigung der Erfolgsfaktoren ~ Mehrwert fUr den Kunden Fokussieren Sie sich auf Ihre Kunden. Bieten Sie einen Mehrwert fUr den Kunden. Fast schon Standard sind E-Mail, "Unified Messaging", WAP, Kalender-Services.

Mit Sicherheit wird es Sparten geben, die hiervon mehr profitieren als andere, aber das Investment, urn sich auf den Weg zur NetEconomy zu machen, bleibt unausweichlich. Mobile E-Commerce Der Zugriff auf das Internet via Mobiltelefon und mobilen Geraten ist ein auBerst interessanter Bereich, der die Ausbreitung des elektronischen Handels in Europa sehr stark vorantreiben wird. Europa hat einen hohen Anteil an Mobiltelefonen, die nach GSM-Standard arbeiten. 30 Mobile E-Commerce Insbesondere die skandinavischen Lander haben hier innerhalb Europas einen Vorsprung.

Download PDF sample

Der Weg in die NetEconomy: Märkte, Portale, Projekte by Robert Vogel


by Mark
4.5

Rated 4.16 of 5 – based on 35 votes