Download PDF by Benjamin Woolley, G. Herbst: Die Wirklichkeit der virtuellen Welten: Aus dem Englischen

By Benjamin Woolley, G. Herbst

ISBN-10: 3034861796

ISBN-13: 9783034861793

ISBN-10: 303486180X

ISBN-13: 9783034861809

Show description

Read Online or Download Die Wirklichkeit der virtuellen Welten: Aus dem Englischen von Gabriele Herbst PDF

Best german_12 books

Download e-book for iPad: Farbzentren in Mineralen und synthetischen Kristallen by Gerhard Lehmann

Unabhangig von ihrem Umfang konnen Veroffentlichungen stets nur Momentaufnahmen des jeweiligen Wissens- und Erkenntnis standes ihrer Autoren seine Als Kinder, die nach ihrem Er scheinen nicht mehr weiterwachsen, tragen sie daher stets die unausgesprochene Entschuldigung fur diesen Mangel in sich. Bei einem Gebiet wie dem hier behandelten, dessen systemati sche Untersuchung vor mehr als sechs Jahrzehnten begann, darf der Leser aber neben der zumindest fur ihn weitgehend willkur lichen und verhaltnismaBig kleinen Auswahl eingehender unter suchter Systeme ein Angebot ordnender Prinzipien und eine Ac wagung ihrer Gultigkeit erwarten.

Extra resources for Die Wirklichkeit der virtuellen Welten: Aus dem Englischen von Gabriele Herbst

Example text

Ich begriff allmählich, warum künstliche Intelligenz und Robotik und [computererzeugte] Animation so grundlegende Wissenschaften geworden sind. Die Forscher erfinden die Welt von Grund auf neu ... » 7 Stewart Brand etablierte sich in den 70er Jahren als einer der offiziellen Chronisten der Computerrevolution. Er hatte auch eine maßgebliche Rolle in Learys psychedelischer Revolution der 60er gespielt. Als Student der Stanford-Universität in Kalifornien wurde er einer der (etwa: fröhliche Witzbolde), jener Gruppe von , die an der Spitze von Learys psychedelischer Revolution marschierten und in Ken Keseys herumkutschierten.

Diese ironische Selbstherabsetzung ist eine Eigenschaft der Hackerkultur, die den Körper verachtet und die Maschine verehrt. Doch für einen Hacker ist eine Maschine nicht das, was sie für den Nicht-Hacker ist. Sie ist eine Maschine in einem rechentechnischen Sinn, ein abstraktes System, das nach den Gesetzen der Mathematik funktioniert. Mit anderen Worten, Hacker sind Bewohner der abstrakten Welt, und in diese Welt gehören sie eigentlich auch hinein, nicht in die häßliche, triviale Welt der physischen Hardware.

A. LINK. JR COIIBINATION TRAINING DEVIC& FOR STUDENT AVIATORS AND ENTERTAINMENT APPARATUS F1led March 12. 1930 4 Sheets-Sboet 1 /1 .. 3_ I \ \ 16 Abb. A. , Patent für die Kombination aus Ausbildungsgerät für Flugschüler und Unterhaltungsgerät; eingereicht am 12. März 1930, bewilligt am 29. September 1931. ersten Beweger, einereinzelnen menschlichen Tat. Doch was man an Eleganz gewinnt, verliert man an Fülle; man erhascht Bruchstücke der Melodie, doch nie die ganze Symphonie. Auch erhält man so nur eine sehr schlechte Basis zur Abschätzung der Folgen des technologischen Fortschritts.

Download PDF sample

Die Wirklichkeit der virtuellen Welten: Aus dem Englischen von Gabriele Herbst by Benjamin Woolley, G. Herbst


by Kenneth
4.4

Rated 4.21 of 5 – based on 27 votes